Please select your language : françaisgermanenglish
Sie Sind hier: Home > Klempnerei > Dachdeckung

Dachdeckung

Die Dachdeckung : Schutz mit Stil für Ihr Haus.
Das Dach und seine Deckung besser kennen, heißt sich selbst die Chance geben, sich besser professionell beraten zu lassen und so eine bessere Auswahl zu treffen. Dieser Teil des Hauses benötigt spezifische Kenntnisse , Material und Technik betreffend.

In Luxemburg sind die meistbenutzten Materialien Naturschiefer, Dachziegel, Zink und Kupfer. Alle Arten von Tondachziegeln lassen sich in drei Kategorien einteilen: ….
So gibt es sehr viele unterschiedliche Modelle von Dachziegeln. Aber ob es sich um die Form, das Gewicht, die Farbe, oder um die Methode der Deckung handelt, sie halten dem sauren Regen stand und passen sich den Klimaverhältnissen und der jeweiligen Umgebung an.
Zink und Kupfer sind alte Materialen, die sich jedoch beachtlich entwickelt haben.

Die Alliage besteht aus sehr reinem Zink, vermischt mit Kupfer und Titan, zwecks Verbesserung ihrer technischen Eigenschaften. Dank dieses Galvanisierungsprozesses, ist der Zink gegen Rost und Korrosion geschützt. Ein anderer Vorteil besteht darin, dass der Zink leicht bearbeitet werden kann, da er sich allen Formen anpasst (geraden, gebogenen und komplexen Formen). Man unterscheidet den metallischen und den dunklen  Zink (Anthra-Zink), sowie verschiedene Farben von Zink (Zwei- Lack-Zink).

Andererseits kann der Schiefer  eine Alternative zu anderen Materialien bieten. Dieser Stein ist nicht porös, unempfindlich gegen Kälte und Eis, unveränderlich und nicht brennbar. Von roter, blauer, grüner, grauer oder schwarzer Farbe, ist er zwischen 4,0 mm und 7,0 mm dick. Der Schiefer, sowie die anderen Materialien, müssen von erfahrenen Dachdeckern posiert werden. Durch die Qualität des Steines  kann der Schiefer eine Lebensdauer von 50-60 Jahren erreichen!

Schlussendlich ; was für Materialien auch immer gewählt werden, ist der Zweck des Daches der Schutz des Hauses vor allen möglichen Wetterbedingungen. Die kleinstmögliche Infiltration von Wasser kann sehr ärgerliche Konsequenzen haben. Wenn man auf Qualität hält, ist es unumgänglich, sich an einen professionellen Dachdecker zu wenden. Außerdem soll man auch die dekorative Funktion des Daches nicht unterschätzen. Bei einer etwaigen Renovierung kann man durch Entfernen der bestehenden Deckung und Neudeckung in einer anderen Form oder Farbe den ganzen Charakter des Hauses ändern.